Der Strategieausschuss

Der Strategieausschuss wurde von der GWK als unabhängiges, selbstständiges Gremium eingesetzt. Er spricht gegenüber der GWK Empfehlungen zum NHR aus, u.a. zur Aufnahme von Rechenzentren in die Förderung, zu der mittelfristigen Planung von Strukturen, Verfahren und Finanzierung des Nationalen Hochleistungsrechnens und zu der jährlichen Wirtschaftsplanung der NHR-Zentren.

Dem Strategieausschuss gehören acht wissenschaftliche Mitglieder, acht Vertreterinnen und Vertreter der Länder sowie der Bund an. Den Vorsitz führt Prof. Rolf Krause.

Eine vollständige Liste der Mitglieder des Strategieausschusses finden Sie hier.