Der Strategieausschuss

Die GWK hat einen Strategieausschuss für das Nationale Hochleistungsrechnen als unabhängiges, selbstständiges Gremium eingesetzt. Dieser soll unter anderem Empfehlungen zu einem Ausschreibungskonzept einschließlich der Kriterien für die Antragstellung und Auswahl der NHR-Zentren, zur Evaluierung sowie zu den zukünftigen Strukturen aussprechen.

Dem Strategieausschuss gehören acht wissenschaftliche Mitglieder, acht Vertreterinnen und Vertreter der Länder sowie der Bund an. Den Vorsitz führt Dr. Achim Basermann.

Eine vollständige Liste der Mitglieder des Strategieausschusses, dem sowohl wissenschaftliche Mitglieder als auch Vertreterinnen und Vertreter von Bund und Ländern angehören, finden Sie hier