Für die NHR-Geschäftsstelle werden ab sofort zwei Referent*innen gesucht.


Hintergrund

Das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) besteht aus einem von Bund und Ländern geförderten koordinierten Verbund von Hochleistungsrechenzentren an Hochschulen (NHR-Zentren). Im NHR-Verbund werden die fachlichen und methodischen Stärken der NHR-Zentren gemeinsam weiterentwickelt sowie ihr überregional bedeutsamer, nachhaltiger und ressourceneffizienter Einsatz im Dienst der Wissenschaft gefördert.

Die rechtlichen Träger der NHR-Zentren haben sich im August 2021 im NHR-Verein e.V. zusammengeschlossen. Die NHR-Geschäftsstelle koordiniert die gemeinsamen zentralen Aktivitäten im NHR-Verein. Sie unterstützt den Vorstand bei der Erledigung laufender Aufgaben und den Verein und seine Organe und Gremien sowie die Arbeit des von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) eingesetzten Strategieausschusses. Mit der Festlegung des Vereinssitzes ist das Team der Geschäftsstelle dabei sich neu aufzustellen und sucht ab sofort zwei

Referent*innen (m/w/d)
Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund)

in Vollzeit und zunächst befristet auf zwei Jahre.
 

Hinweise zum Datenschutz

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie der Bearbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Ihre uns übersendeten Daten werden nur dazu verwendet und gespeichert, um Ihre Bewerbung für die angegebene Stelle in unserer Geschäftsstelle zu bearbeiten. Spätestens 6 Monate nach dem Abschluss der Bearbeitung und des Bewerbungsverfahrens, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an bewerbung@nhr-gs.de  widerrufen.